Ubud von oben – ein Drohnenabenteuer

?>

Bali, die Insel der Götter und unser Zuhause in der Ferne. Hier findest du faszinierende Tempel, bunte Opfergaben und die herzlichen Balinesen, die immer ein Lächeln für ihre Mitmenschen bereit haben. Das malerische Ubud liegt inmitten der Reisfelder Balis. Als Mekka für Spiritualität ist Ubud bekannt für seine alternativen Lebenskonzepte, seine Yogis und seine rohe, vegane Küche.

Endlose Reisfelder, dichter Regenwald und das Rot der balinesischen Dächer. Von oben kannst du die Magie der grünen Stadt Balis in ihrer ganzen Einzigartigkeit sehen. Wir waren mehrfach auf Bali. Dabei hat uns Ubud mit seiner einzigartigen Atmosphäre berührt.

 

 

Ubud ist geschäftig, laut und gleichzeitig so friedvoll und berührend

Unsere Vorstellung von Ubud, bevor wir hier das erste Mal hier wohnten, war die von Ruhe, Beschaulichkeit und Spiritualität. Und genau das findest du hier auch. Allerdings auf den zweiten Blick. Denn was die meisten Besucher zunächst zu sehen bekommen, ist der unglaublich dichte Straßenverkehr von Ubud, die knatternden Mopeds und die vielen Menschen im Stadtzentrum.

Bleibst du jedoch ein paar Tage hier, wird Ubud dein Herz mit seinen unglaublich süßen Unterkünften, den besten veganen Restaurants der Welt, der Gastfreundschaft der Balinesen und innerem Frieden erobern. Denn du kannst deine Zeit hier mit Yoga und Meditation verbringen, dir viel Zeit für dich nehmen und die Ausstrahlung eines besonderen Ortes auf dich wirken lassen.

Ein Besuch der Pyramids of Chi lohnt sich, um ein Sound Healing zu machen. Oder besuche eine der Yogaschulen. Ausflüge zu den Reisterrassen oder den vielen Wasserfällen um Ubud lohnen sich.

 

Zwischen Reisfeldern, Kultur und Tradition

Der Ubud Rice Field Walk ist toll, um durch das Grün der Reisfelder zu streifen und an kleinen Warungs zu halten. Ebenso sehenswert und beliebt sind der Campuhan Ridge Walk oder der Monkey Forest.

Legong ist der traditionelle Tanz der Balinesen, daneben findest du traditionelles Handwerk sowie viele Künstler und Musiker. Typisch für Ubud sind die Gamelanklänge aus den Tempeln. Wir haben eine Zeit lang neben einem Tempel gewohnt und für uns ist es immer ganz besonders berührend, sobald wir diese Musik hören.

Ubud aus der Luft zu sehen, weckt viele Erinnerungen bei uns und zeigt die magische Stadt mit ihren unterschiedlichen Facetten.

Warst du schon einmal in Ubud? Wenn nicht, lass dich von unserer Drohne* mitnehmen und inspirieren. Und erfreue dich an der Aussicht auf Bali von oben.

 


* Transparenz: Die mit (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn du etwas über diesen Link kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis nichts und du unterstützt dadurch uns und unsere Arbeit. Vielen lieben Dank dafür! Wenn du wissen möchtest, wie du uns noch unterstützen kannst, schau auf unsere Unterstütze uns Seite.

0

Farina

Frühaufsteherin, Sonnenanbeterin und Weltenbummlerin. Ich fühle mich in der Natur zu Hause, liebe die Tiere und das Meer. Hier findest du mich mit einem Buch in der Hand, mit einer Kokosnuss oder gleich mit beidem. Zu meinen Leidenschaften gehören, das Reisen, gesundes Essen und fremde Orte. Ich liebe die Abwechslung, das Unterwegssein und die Veränderung. Hiervon findest du einiges auf unserem Blog.

LEAVE A COMMENT

RELATED POSTS

Send this to a friend